Zur Einzeltherapie und ihrer Funktion

Als Patient einer Einzeltherapie entdecken Sie gemeinsam mit mir Ihre tiefen Ängste, Sorgen, Zweifel und Probleme. Wichtig ist das Auffinden der Ursache Ihres Leidens. Sobald der Grund offenbart ist, wird in Ihrem eigenen, indivduellen Tempo daran gearbeitet, diesen aufzulösen.

Oft quälen sich Patienten jahrelang unbewusst. Das negative Verhalten wird zur Gewohnheit und später sogar als Teil der eigenen Persönlichkeit missverstanden. Viele Patienten berichten nach der Therapie von einem vertrauten Gefühl der inneren Ausgeglichenheit, was sie lange nicht mehr spürten.

Vorteile der Einzeltherapie

Die Vorteile der Einzeltherapie

Zeit für Sie

Anders als in der Gruppentherapie, nehmen wir uns Zeit um ausschließlich Ihr Leiden zu erforschen und aufzulösen.

Mehr Flexibilität

Es besteht die Möglichkeit, auch kurzfristige Termine oder Notfallsitzungen zu vereinbaren.

Kein Raum für Scham

Eine Atmosphäre gegenseitigen Respekts und Offenheit ist von großer Bedeutung. Sie können sich öffnen und verletzbar zeigen - ohne Konsequenzen.

Effektiver

Im Gegensatz zur Gruppentherapie, ist ein Erfolg oft schneller zu erreichen.

Eine Übersicht von Problemen, mit denen Patienten häufig zu mir kommen.

Sollten Sie nicht Ihr eigenes Problem finden, keine Sorge. Rufen Sie an und erfahren Sie, ob auch Ihnen geholfen werden kann. Kurze telefonische Auskünfte sind kostenlos.


  • Lebensunzufriedenheit
  • Unsicherheit in der geschlechtlichen oder sexuellen Orientierung
  • Erfolglose Suche nach einer festen Partnerschaft
  • Mangelndes Selbstbewusstsein
  • Traumatische Reaktionen auf dysfunktionale Familienverhältnisse
  • Umgang mit Nebenbeziehungen, Affären
  • Spezielles Schwerpunktthema: Transsexualität / Transidentität bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen ( Bei Bedarf in Kooperation mit anderen Behandlern und Ärzten bei Geschlechtsangleichung )
  • Ängste und Zwänge, Angststörung, Zwangsstörung, Panikattacken
  • Psychosomatische Erkrankungen; Neurodermitis, Migräne uvm.
  • Essstörungen ; Magersucht, Bulimie, Adipositas
  • Sucht ; Pornographiesucht ; Sexsucht
  • Unerfüllter Kinderwunsch
  • Burnout-Syndrom, Erschöpfungszustände, Depression
Einzeltherapie Auswirkungen

Das sagen Patienten

  • Frau Baehr ist eine sehr sympathische Therapeutin, der ich mich gut anvertrauen konnte. Ich ging zu ihr, weil ich Depression hatte und alles nur noch schwarz gesehen habe. Ich habe viel geredet und ihr mein ganzes Leid ausgeschüttet. Dann haben wir sortiert. Was ist wertvoll und soll bleiben und was muss weg. Oft musste ich weinen und war verzweifelt. Frau Baehr meinte immer, dass das o.k. ist. Das hat noch nie jemand gesagt zu mir. Sie ist manchmal auch richtig lustig und brachte mich zum Lachen. Es ist noch ein langer Weg und ich kann immer wieder zu ihr gehen.

    Frau V., 57 Jahre

Spüren Sie Ihre natürliche, innere Ausgeglichenheit.

Verspüren Sie das Gefühl, dass etwas Negatives an Ihnen "klebt" und Sie permanent runterzieht, ohne dass Sie wissen warum? Der beste Zeitpunkt es herauszufinden ist jetzt.

Termin vereinbaren